Nostalgie-Nussecken für den Plätzchenteller

887 1

Adventszeit ist Backzeit!

Selbst gebackene Nussecken machen sich auch sehr gut als Plätzchenvariante.

Wer erinnert sich noch an den Nusseckenliebhaber Guildo Horn und seinen Auftritt beim Eurovision Song Contest bzw. früher Grand Prix d'Eurovision? :D

Bei uns durften die Kalorienbomben damals auf keiner Geburtstagsfeier fehlen – und sie sind immer noch lecker!

Das Rezept von Guildos Mama findet ihr z.B. hier: Guildo Horns Nussecken

Im Rezept wird Margarine und Butter verwendet, ihr könnt das austauschen wie ihr möchtet. Ich reduziere die Butter für den Nuss-Teil auch immer von 250 g auf 200 g, das funktioniert trotzdem gut!

Einen Teil der gehackten Nüsse könnt ihr durch gemahlene Nüsse ersetzen.

Sollte sich der Teig beim Ausrollen wehren: Vorher kühlen oder einfach mit den Händen nachhelfen und aufs Blech drücken.

Für den Plätzchenteller werden die Ecken kleiner geschnitten als gewohnt, man will ja auch noch von den anderen Sorten naschen. :-)

Vor dem Schneiden am besten auskühlen lassen, und zum Schluss optional noch in Schokoglasur tauchen.

Lasst es euch schmecken und genießt die Adventszeit!

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
RebIndurb
Erectile Dysfunction Propecia Paginas Amarillas Zithromax Online Overnight <a href=http://gnplls.com>levitra vardenafil 10 mg</a> Cialis 20 Mg Filmtabl 12 St
Antworte auf diesen Kommentar